page-feature, retina
  •  retina

  • Flexoplast R
    einkomponentig / hochelastisch / umweltverträglich, wasserbasierend

    LURAX Flexoplast R ist ein hochelastisches Beschichtungsmaterial auf Basis einer wässrigen Acrylatdispersion zur Beschichtung speziell von bewitterten Polyurethan-Hartschaumflächen als UV-Schutz. Das Material ist auch für Neuschaum geeignet und darüberhinaus umweltfreundlich, da wasserbasierend und kälteelastisch bis ca. -30°C.

    LURAX Flexoplast ist witterungs- und UV-beständig, zeichnet sich durch eine sehr gute Haftung und Diffusionsoffenheit aus und ist geeignet für Dachflächen mit einer Neigung von mind. 5°, bei denen es nicht zu einer längerfristigen Belastung mit stehendem Wasser kommt. Das Produkt ist geprüft auf Diffusionsfähigkeit und Entzündbarkeit nach DIN EN ISO 11925-2, als auch auf Beanspruchung durch Feuer von außen nach DIN V ENV 1187 bei einer Dachneigung von 15° und 45°.
    TECHNISCHE DATEN
    (- wurden bei + 20°C ermittelt, sofern nichts anderes vermerkt ist)

    Bindemittelbasis: Acrylatdispersion
    Farbtöne: grau, blaugrau, ziegelrot, oxidrot, perlweiss, grün, beige, weitere Farbtöne auf Anfrage
    Dichte: ca. 1,5 g/cm3
    Festkörper: ca. 74 %
    Viskosität: pastös
    Mischungsverhältnis: entfällt, da verarbeitungsfertig
    Verarbeitungstemperatur: +10°C bis max. 35°C
    Wartezeit bis zur
    Überarbeitung: ca. 2 Std. bei +20°C und 60% relative Luftfeuchtigkeit
    Verbrauch ca. 1 – 1,5 kg/m² für zwei Anstriche
    Verarbeitung: spritz-, roll- und streichfähig
    Anzahl der erforderlichen
    Anstriche: 2
    Lagerung: kühl und trocken, jedoch frostfrei; mind. 9 Monate im festverschlossenen Originalgebinde lagerfähig
    Trockenschichtdicke: 0,7 mm bei 1,2 kg/m² Auftragsmenge
    SdH20-Wert: 0,5 m bei 0,7 mm Trockenschichtdicke
    Zugfestigkeit: 1,40 N/mm³
    Bruchdehnung: 168 %
    Haftfestigkeit auf PUR-
    Ortschaum: 0,14 N/mm
    Anwendung:
    Der zu beschichtende Untergrund muss trocken, tragfähig und frei von Schmutz, Staub, losen Teilen, Öl, Fett und anderen Trennmitteln sein.
    Vorhandene, bewitterte Ortschaumflächen müssen in einem funktions- und beschichtungsfähigen Zustand sein. Bei diesem Untergrund wird der erste Arbeitsgang 5 – 10% wasserverdünnt und der zweite Arbeitsgang unverdünnt aufgebracht. In jedem Fall sind zwei Anstriche erforderlich.

    LURAX Flexoplast R nicht verarbeiten bei Regen- oder Frostgefahr. Werkstoff-, Umluft- und Untergrundtemperatur sollte zwischen +10°C und +35°C liegen. Die relative Luftfeuchte darf 80% nicht übersteigen. Bei 20°C und 60% relativer Luftfeuchte ist die Beschichtung nach zwei Stunden regenbelastbar und nach vier Stunden staubtrocken. Arbeitsgeräte können sofort nach Gebrauch mit Wasser gereinigt werden. Das Material vor der Verarbeitung gut aufrühren, kühl lagern, vor Frost und direkter Sonneneinstrahlung schützen! Da wir keinen Einfluß sowohl auf das verwendete Schaumsystem, als auch auf dessen Verarbeitung haben, wird unsererseits eine Gewährleistung lediglich für das Produkt LURAX Flexoplast R als UV-Schutz übernommen, nicht jedoch für das Schaumsystem. Zur Vermeidung von Algen- und Pilzbewuchs ist das Produkt mit einem Biozid ausgerüstet, so dass von beschichteten Dachflächen aufgefangenes Regenwasser nicht als Gießwasser für Gartenanlagen, bzw. als Nutzwasser für Zierfischteiche verwendet werden sollte.

    Verpackung:
    150 kg Kunststofffässer, 3 Fässer pro Palette
    25 kg Kunststoffeimer, 16 Eimer pro Palette

Wir beraten Sie gerne... fon 0 52 06 / 916 39 40